us 
info@tacsgmbh.de +49 (0)89 785 767 5 - 0

acs System Software

Das acs Steuerleitsystem misst kontinuierlich mehrmals pro Minute folgende Werte und stellt diese numerisch und graphisch in der acs System Software dar:

TVM-Position

Die Verrollung der Maschine, die Station sowie ihre Abweichung, Richtung und Neigung zur Sollachse werden kontinuierlich auf dem Kontrollrechner des Schildfahrers dargestellt.

Ring-Position

Absolute Position und Richtung der gebauten Ringe. Station, horizontale und vertikale Abweichung sowie die Richtung und Neigung bezüglich der Sollachse.

Korrekturkurve

Eine Korrekturkurve, die tangential in die Sollachse zurückführt wird berechnet und dargestellt. Anhand dieser können die zukünftige Schildfahrt und zu bauenden Ringe vorausgerechnet werden. Die Berechnung der optimalen Einbauposition des konischen Ringes findet immer unter Berücksichtigung der Schildschwanzluft statt.

Weitere Merkmale und Funktionen

Bei Verwendung einer motorisierten Totalstation mit Laser sind die Richtungskontrolle, das Umsetzen der Totalstation und weitere Kontrollfunktionen größtenteils automatisiert und werden mitprotokolliert. Auch ein automatisches Nachführen des Lasers wird dadurch ermöglicht.

Die aktuelle Position der TVM, die bisher gebauten Ringe und die Korrekturkurve können im Lageplan und im geologischen Profil in Echtzeit dargestellt werden. Auch eine Ansicht der zukünftigen Schildfahrt ist möglich.

Sämtliche gemessenen und berechneten Datenwerte werden für die zukünftige Dokumentation und Nachbearbeitung aufgezeichnet und können per Email automatisch an definierte Empfänger versandt werden. Dies ist durch eine Datenübertragung von der TVM in Büros über Tage möglich. Durch den Einsatz der acsViewer Software kann dadurch ebenfalls die TVM-Position auf Büro-PCs dargestellt werden.

Die acs System Software ist mehrsprachig. Zwischen den verschiedenen Sprachen kann während des laufenden Betriebs gewechselt werden.